Topspiel der A-Junioren Bundesliga

Dieses Wochenende war Terlan Tavasolli in der A-Jugend Bundesliga im Einsatz. Im Topspiel des Spieltages traf der FC Bayern München auf die TSG 1899 aus Hoffenheim (2. gg. 4.).
Bereits am Freitag reiste das Gespann, bestehend aus Schiedsrichter Gahis Safi (Hanau), SRA1 Terlan Tavasolli (Offenbach) und SRA2 Lars Wacker (Friedberg), an. Durch die frühe Anreise konnte Terlan mit seinen Kollegen einen geselligen Abend in München verbringen. Die Drei gingen Essen und verfolgten das Auswärtsspiel der Frankfurter Eintracht in einem Lokal.

Bereits um acht Uhr morgens war das Frühstück angesetzt, damit das Gespann gegen neun Uhr das Hotel in Richtung Campus des FC Bayern München verlassen konnte. Nach einer eineinhalb stündigen Vorbereitungszeit am Spielort konnte das Spiel pünktlich um elf Uhr angepfiffen werden. Die Anspannung vor dem Spiel war groß, da die SR bereits Ex-Profis wie Miroslav Klose und Tom Starke als Verantwortliche begrüßen durften.

Das Spiel konnte den Erwartungen jedoch nicht gerecht werden, da die Münchener A-Junioren an diesem Tag mindestens eine Klasse besseren Fußball spielten als die Jungs der TSG. So stand es nach 32. Spielminuten bereits 3:0 für den FCB.
Die von Martin Demichelis trainierte A-Jugend war an diesem Tag aggressiver und eiskalt vor dem Tor. Am Ende gelangen dem Spieler des Spiels Batista-Meier 5 (!) Tore, womit er für den hohen 6:0-Endstand sorgte.
Nach dem Coaching mit dem Beobachter und einem leckeren Essen ging es dann mit der Bahn wieder zurück in die Heimat.

V. l.: Terlan Tavasolli (Offenbach, SRA1), Gahis Safi (Hanau, SR), Lars Wacker (Friedberg, SRA2)

Foto: Gahis Safi

Gespannführertreffen

Am Sonntag, den 9. Februar, trafen sich unsere Gespannführer, um ihren Aufgaben neben dem Platz nachzukommen. Es gab einen Rückblick auf die Hinrunde unserer SR, sowie einen kurzen Vortrag über die Noten und Ansetzungen der eingesetzten SRA. Im Anschluss wurden Fotos für die neue Webseite gemacht (Gruppenbild unten). Bevor es ein warmes Essen gab, wurde noch die SRA-Poolliste überarbeitet. Wir gratulieren allen SRA, die sich durch ihre guten Leistungen und ihr engagiertes Auftreten einen Platz in einer höheren Liga bzw. höheren Liste verdient haben.

Das Mittagessen wurde vom FSVO e.V., die Getränke und die Räumlichkeiten vom SC Hessen Dreieich gestellt. Wir möchten uns beim Freundeskreis und beim SC Hessen Dreieich recht herzlich bedanken!

Hintere Reihe v. l.: Pascal Müller, Dominik Magel, Terlan Tavasolli, Patrick Rodrigues, Philip Pietrowski, Roberto Mazza

Vordere Reihe v. l.: Ole Sicker, Jan-Philipp Schneider, Jannik Schubert, Jannis Jäschke, Adil Challioui

Foto: Ole Sicker (BfÖ)

Luca Mellin leitet C-Jugend Regionalligafreundschaftsspiel

Am Samstag, den 8. Februar, trafen die C-Junioren der Kickers Offenbach auf Rot-Weiß Essen, um sich auf die Rückrunde vorzubereiten. Das Spiel wurde geleitet von Luca Mellin (KreisoberligaSR, FV 06 Sprendlingen), der sich nicht nur als Gespannführer seiner zwei SRA Laurin Trageiser und Daniel Turti behaupten durfte, sondern auch von den Talenten der Offenbacher Vereinigung beobachtet wurde. Diese fanden während und nach dem Spiel Lob für den ersten Schiedsrichtereinsatz im Gespann. Luca beschrieb das Spiel im Nachgang als ruhig, jedoch aufgrund des erhöten Niveaus mit SRA sehr lehrreich. Insgesamt verwarnte Luca zwei Spieler (1x Foulspiel, 1x Wechselfehler), die allesamt korrekt und unumgänglich waren. Das Spiel gewann Rot-Weiß Essen mit 3:0.

Von links: Daniel Turti (SRA2), Luca Mellin (SR), Laurin Trageiser (SRA1)

Foto: Ole Sicker (BfÖ)