Hausregeltest März 2014

 

Der Hausregeltest kann hier als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

 

1)  Vor einem direkten Freistoß 18m vor dem gegnerischen Tor hat der SR den Ball blockiert, um Mauerabstand herzustellen. Der Freistoß wird vor dem Pfiff ausgeführt. Der TW kann den Ball sicher fangen. Entscheidung?

Weiterspielen

Wiederholung und Verwarnung

Wiederholung

Weiterspielen & nachträglich Verwarnung

 

2)  Beim Einwurf hält sich der Spieler nicht an den Mindestabstand von 2 Meter. Wie reagiert der SR? 

Aufforderung den Abstand einzuhalten

Gar nicht

Keine der Antworten ist richtig

Verwarnung & ind. Freistoß wo Ball

 

3)  Während der Ball im Mittelfeld gespielt wird, läuft ein bereits ausgewechselter Spieler auf das Spielfeld in den eigenen Strafraum und schlägt einem Gegenspieler mit der Faust ins Gesicht. Entscheidung ?

 

Strafstoß & Rote Karte

Indirekter Freistoß wo Ball bei Pfiff & Rote Karte

Indirekter Freistoß wo Vergehen & Rote Karte

Ind. Freistoß wo Ball & Rote Karte

4)  Als ein Spieler mit dem Ball innerhalb des Spielfeldes entlang der Seitenlinie läuft, bricht er völlig überraschend seinen Lauf ab, hebt eine Hand voll Sand auf und wirft diesen in eine Gruppe von Zuschauern. Entscheidung?

Weiterspielen

SR Ball wo Ball & Rote Karte

Indirekter Freistoß wo Ball bei Pfiff & Rote Karte

Vorteil für Gegner laufen lassen & Gelbe Karte nachzeigen

5)  Der Ball wird zu einem im abseits stehenden Spieler der Mannschaft „A“ gespielt. Bevor der SR diese Abseitssituation pfeifen kann, wird dieser Spieler von einem Abwehrspieler der Mannschaft „B“  in unsportlicher Weise umgerissen. Was nun?

Indirekter Freistoß für „B“

Indirekter Freistoß für & Gelbe Karte für „B“

Direkter Freistoß für „A“ & Verwarnung für „B“

Weiterspielen

6)  Vor dem Spielbeginn stellt der Schiedsrichter fest, dass ein Tor ohne Netz ausgestattet ist und auch kein Ersatznetze in Kürze aufgetrieben werden kann. Wie reagiert der SR?

Klassenleiter anrufen und nachfragen

Netze auf beiden Seiten abhängen

Das Spiel wird so nicht angepfiffen

Ein Netz ist besser als kein Netz – Spiel anpfeifen!

 

7)  In der Halbzeit wird der Schiedsrichter vor seiner Kabine von einem Spieler beleidigt. Wie reagiert er? 

Spielabbruch

Feldverweis mündlich aussprechen, Meldung an beide Spielführer

Er überhört es

Keine Antwort ist richtig