Besuch bei der „Komischen Nacht“

Am 31.10. hatte das Jubiläumskomitee noch ein weiteres besonderes Event für unsere Schiedsrichter geplant. Im Rahmen der „Komischen Nacht“ wurde für die Mitglieder und Freunde der Vereinigung gleich das ganze Markthaus am Maa – Zum Schiffchen gebucht. Angereist waren unter anderem das ehemalige Verbandsschiedsrichterausschuss-Mitglied Rainer Boos, DFB-Lehrwart Lutz Wagner, Verbandslehrwart Andreas Schröter und Verbandskassenwart Ralf Viktora. Die Veranstaltung bot neben köstlicher Verpflegung durch die Köche des Restaurants „Zum Schiffchen“ auch Comedy zur Unterhaltung. Nach der durchaus ebenfalls humorvollen Begrüßung durch Günter Schmidt gaben sich insgesamt 5 Comedians, von denen einer sogar extra aus Hamburg angereist war, die Ehre in der Lokalität direkt am Mainufer. Von Kabarett über klassischen Stand-Up bis zu Comedy mit musikalischer Untermalung war für jeden Geschmack etwas geboten. In den Pausen, in denen die Comedians die Lokalitäten in ganz Offenbach wechselten, gab es Gelegenheit für angeregte Gespräche über das bislang Gehörte, die bisherige Fußball-Saison und allerlei andere Themen. Bis in die späten Abendstunden harrten die Gäste gespannt aus und lauschten den fesselnden, lustigen Geschichten der Künstler. Auch nach dem letzten Act blieb man noch eine Weile in geselliger Runde vor Ort und ging anschließend nach einem tollen, humorvollen Abend nach Hause. Ein großes Dankeschön geht an den Freundeskreis, der bei dem Erwerb der Tickets unterstützte, und das Jubiläumskomitee für die Organisation.

Pflichtsitzung November

Am Montag, den 05.11.2018 findet die monatliche Pflichtsitzung der Offenbacher Schiedsrichtervereinigung in der Sporthalle des SKV Hainhausen (Am Sportfeld 21, 63110 Rodgau) statt. Die Sitzung beginnt wie gewohnt um 19:00 Uhr. Referent des Abends ist der Kreislehrwart aus Büdingen und Verbandsreferent Volker Höpp mit dem Thema „Unsportlichkeit“. Weiterhin wird der Regeltest besprochen und es gibt die Spendensammlung für die Jahresabschlussfeier! Der Kreisschiedsrichterausschuss freut sich über zahlreiches Erscheinen!

Ehrungsabend 2018

Die Schiedsrichtervereinigung hatte seine Jubilare aus dem Jahr 2018 am 28.09. in den großen Festsaal der Metzgerei Kuhn in Seligenstadt geladen. Stellvertretender Kreisschiedsrichterobmann Hubert Doll zeichnete die Mitglieder aus. Volker Geupel war leider verhindert, wünschte in einem Grußwort der Veranstaltung aber einen fröhlichen Verlauf. Durch die besondere Situation unseres Jubiläumsjahres wurden auch alle Verbandsehrungen und die Schiedsrichter des Jahres 2017 hier erneut gewürdigt. Außerdem wurde das Jubiläumskomitee eingeladen, um für den Aufwand der Organisation von den vielen tollen Veranstaltungen zu danken! Besonderes Highlight war die Ehrung zum 60. Jubiläum von Horst Schmitt. Als er Schiedsrichter wurde, waren über 80 Prozent der derzeit aktiven Schiedsrichter nicht mal geboren. So erzählte er von der Feier zum 50. Geburtstag der Schiedsrichtervereinigung in der Stadthalle Offenbach, die er selbst mit organisierte. Der Bürgermeister aus seiner Heimat Heusenstamm, Halil Öztas, verfasste ein Grußwort, in dem er allen Schiedsrichtern dankte und besonders die Leistungen von Horst Schmitt hervor hob, der über so lange Zeit ehrenamtlichen Beitrag im Kreis Offenbach geleistet hat. Folgende Mitglieder unserer Vereinigung wurden – auch in entschuldigter Abwesenheit – an diesem Abend ausgezeichnet:

Für 10 Jahre

  • Frank Becker (TV Hausen)
  • Michael Bischoff (FC Germania Bieber)
  • Antonino Corso (Spvgg. Seligenstadt)
  • Jeremias Eckmann (Germania Klein-Kroztenburg)
  • Zijad Gibic (SV Darmstadt 98)
  • Hassa Khateeb (TSG Neu-Isenburg)
  • Franz Lukic (Croatia Obertshausen)
  • Maximilian Mayer (Spvgg. Dietesheim)
  • Kai Nehler (TSV Heusenstamm)
  • Erik Probst (TV Dreieichenhain)
  • Florian Schneider (FC Germania Bieber)

Für 15 Jahre:

  • Markus Grunenberg (TSV Heusenstamm)
  • Ahmed Karakus (Kickers Obertshausen)
  • Stefan Lindner (SG Rosenhöhe)
  • Mathias Räuber (SG Hainhausen)
  • Jens Treff (TSV Dudenhofen)
  • Dominik Weber (TS Ober-Roden)

Für 20 Jahre:

  • Sascha Geisler (Kickers Offenbach)
  • Klaus Hein (FC Offenthal)
  • Adrian Stanik (1.FC Langen)
  • Markus Stanik (1.FC Langen)

Für 25 Jahre:

  • Jens Dürner (1.FC Langen)
  • Diego Lumia (Espanol Offenbach)
  • Frank Pähler (DJK Sparta Bürgel)
  • Horst Schultheis (DJK Eintracht Steinheim)

Für 30 Jahre:

  • Manfred Grützner (SVG Steinheim)
  • Bernd Purkott (Kickers Obertshausen)
  • Gerhard Zander (Dreieich Panthers)

Für 35 Jahre:

  • Thorsten Diehm (FT Oberrad)
  • Franz Hornung (Gemaa Tempelsee OF)
  • Klaus Kais (TSV Lämmerspiel)

Für 40 Jahre:

  • Hubert Doll (SKG Rumpenheim)
  • Michael Grieben (SKG Rumpenheim)
  • Horst Lieder (SVG Steinheim)

Für 45 Jahre:

  • Wolfgang Hess (Alem. Klein-Auheim)
  • Helmut Knoll (TSV Dudenhofen)
  • Frank Schenner (Sprendlinger TG)
  • Willi Schwedl (SG Nieder-Roden)
  • Wolfgang Streck (FC Offenthal)

Für 55 Jahre:

  • Eberhard Meyer (SG Nieder-Roden)

Für 60 Jahre:

  • Horst Schmitt (TSV Lämmerspiel)

Für 1500 Spiele:

  • Klaus Hein (FC Offenthal)

Für 2000 Spiel:

  • Hans-Jürgen Müller (Sportfr. Seligenstadt)

Für Schiedsrichter des Jahres 2017:

  • Kategorie U50: Terlan Tavasolli (SKG Rumpenheim)
  • Kategorie Ü50: Alejandro Soldevilla (SG Hainhausen)
  • Kategorie Frauen: Vanessa Körper (TSV Dudenhofen)

Ehrenbrief:

  • Felina Dietsch (1. FC Langen)
  • Jens Dürner (1. FC Langen)
  • Sascha Geisler (Kickers Offenbach)
  • Vanessa Körper (TSV Dudenhofen)
  • Horst Lieder (SV Germania Steinheim)
  • Diego Lumia (Espanyol Offenbach)
  • Kai Nehler (TSV Heusenstamm)
  • Frank Pähler (DJK Sparta Bürgel)
  • Erik Probst (TV Dreieichenhain)
  • Antonio Rodrigues (SKG Rumpenheim)
  • Bernd Schmidt (KV Mühlheim)
  • Roland Schweizer (Alemannia Klein-Auheim)
  • Jens Treff (TSV Dudenhofen)
  • Jürgen Uhlein (HFC Bürgel)

Ehrennadel in Bronze:

  • Mato Brnic (Kickers Offenbach)
  • Thorsten Diehm (FT Oberrad)
  • Helmut Dussmann (VFB Offenbach)
  • Werner Hoch (SG Dietzenbach)
  • Engelbert Janes (Teutonia Hausen)
  • Jakob Janes (Teutonia Hausen)
  • Bijan Khashabian (FC Dietzenbach)
  • Eberhard Meyer (SG Nieder-Roden)
  • Thorsten Mürell (TV Hausen)
  • Thorsten Schwemler (Spvgg. Dietesheim)
  • Josef Seib (Teutonia Hausen)
  • Luis Soldevilla (DJK Sparta Bürgel)
  • Tobias Stieler (SG Rosenhöhe)
  • Georg Streubel (DJK Eiche Offenbach)
  • Rudolf Wrabanatz (Gemaa Tempelsee)

Große Verbandsehrennadel:

  • Thorsten Schweedt (SKG Rumpenheim)

Große Verdienstnadel:

  • Martin Michler (Hessen Dreieich)
  • Alejandro Soldevilla (SG Hainhausen)
  • Jonas Weickenmeier (TSV Lämmerspiel)

Ehrennadel in Silber:

  • Hubert Doll (SKG Rumpenheim)
  • Volker Geupel (Kickers Offenbach)

Ehrennadel in Gold:

  • Michael Grieben (SKG Rumpenheim)
  • Günter Schmidt (KV Mühlheim)

Sportplakette der Stadt Offenbach:

  • Edgar Brack (SKG Rumpenheim)
  • Hubert Doll (SKG Rumpenheim)

Ehrenbrief des Landes Hessen:

  • Günter Schmidt (KV Mühlheim)

Weitere Eindrücke von dem gelungenen Abend können in der Bildergalerie gefunden werden: