Kreisleistungsprüfung 2019

Wie in der gestrigen Sitzung bekannt gegeben, stehen die Termine für die diesjährige Kreisleistungsprüfung fest. Diese ist für alle aktiven Schiedsrichter ein Pflichttermin!

Die Termine sind:

  • 04. April 2019 um 18:30 Uhr im Sportzentrum Obertshausen (Badstraße 13, 63179 Obertshausen)
  • 02. Mai 2019 um 18:30 Uhr im Sportzentrum Obertshausen (Badstraße 13, 63179 Obertshausen)
  • 01. Juni 2019 um 11:00 Uhr, Ort noch offen

Wir empfehlen, dass du den frühsten Termin, der für dich möglich ist, wahrnimmst, damit du noch einen Ausweichtermin hast. Falls du jedoch an keinem der Termine Zeit hast, besteht die Möglichkeit die Kreisleistungsprüfung in einem anderen Kreis zu absolvieren. Zur Durchführung der Kreisleistungsprüfung ist es notwendig, dass du für den Lauftest Sportkleidung (& Duschsachen) und für die schriftliche Prüfung einen dokumentenechten Stift (z.B. Kugelschreiber) mitbringst.

Besuch beim kreisinternen Regionalliga-Duell

Wenn die beiden besten Mannschaften aus dem Kreis Offenbach in einem Liga-Spiel aufeinander treffen, darf unsere Vereinigung natürlich nicht fehlen. So erklomm der Talentkader ergänzt um einige Nachwuchsschiedsrichter den Bieberer Berg, um die Schiedsrichter beim Duell zwischen Kickers Offenbach und Hessen Dreieich zu beobachten. Anschließend wurde die Leistung des Bundesliga-Schiedsrichters Daniel Schlager und seiner beiden hessischen Assistenten analysiert. Für die jungen Schiedsrichter war die Aussprache sehr lehrreich und der „Ausflug“ machte allen viel Spaß!

 

 

Lutz Wagner auf unserer Pflichtsitzung

Der Februar bot bereits das erste Highlight des neuen Jahres. Lutz Wagner war zu Gast auf der Pflichtsitzung in Offenbach, die er für sich immer als „Heimspiel“ bezeichnet. Er lobte die Arbeit an der Basis und betonte nochmals, dass die Amateurbereiche auch bei den Schiedsrichtern die Stütze für die Leistungsklassen sind. Lutz begeistere in seinem Vortrag mit Fokus auf wichtigen und aktuellen Themen der Spielleitung. So wurden Spielszenen aus internationalen und nationalen Begegnungen gemeinsam analysiert und bewertet. Der DFB-Lehrwart überzeugte durch seine emotionale und nahbare Vortragsweise. Alle Anwesenden konnten für die zukünftigen Spielleitungen etwas mitnehmen. Über seinen Vortrag hinaus unterstützte er auch die Ehrung von Felina Dietsch (1. FC Langen) als Schiedsrichterin des Jahres 2018 und wünschte ihr viel Erfolg im oberen Leistungsbereich.

Neben Lutz Wagner konnten wird auch weitere Ehrengäste begrüßen. Halil Öztas, Bürgermeister aus Heusenstamm, besuchte die Sitzung zu Ehren von Horst Schmitt (TSV Lämmerspiel), der in Heusenstamm wohnt und seit 60 Jahren in der Vereinigung aktiv ist. Halil war früher auch selbst Schiedsrichter und ist in der Sportgerichtsbarkeit ehrenamtlich aktiv. Auch aus Berlin erhielten wir Besuch. Bijan Khashabian war Schiedsrichter in der Bezirksoberliga (heutige Gruppenliga). Er war der einzige Assistent aus dieser Liga in der Regionalliga, die damals die dritt höchste Liga und höchste Amateurspielklasse darstellte. Dort war er beim heutigen Kreisschiedsrichterausschuss-Mitglied Michael Grieben an der Linie. Im Kreis war er als Öffentlichkeitsmitarbeiter und Lehrwart tätig. Des Weiteren war Bijan Beobachter und stieg darin bis in die Oberliga (heute Hessenliga) auf, beovr er aufgrund seiner Tätigkeit als Unternehmensberater nach Berlin umzog und die Vereinigung verlassen musste. Wenn es die Zeit erlaubt, ist er als gern gesehener Gast bei Veranstaltungen dabei.

Einige Eindrücke aus der Sitzung lassen sich in der Bildergalerie gewinnen:
https://fsvo.net/?bws-gallery=pflichtsitzung-februar-2019-mit-lutz-wagner

Die nächste Pflichtsitzung steht bereits kurz bevor. Wir treffen uns am Montag, den 11. März, um 19:00 am gewohnten Ort in Hainhausen. Der Kreisschiedsrichterausschuss freut sich über zahlreiches Erscheinen.

 


Gruppenfoto nach der Sitzung (v.l.): Kreislehrwart Mehmet Yetis, DFB-Lehrwart Lutz Wagner, Spitzenschiedsrichter Jonas Weickenmeier, stellvertretender KSO Hubert Doll, Kreisfußballwart Jörg Wagner und Heusenstamms Bürgermeister Halil Öztas.