Nationales Top-Junioren-Turnier in Langen

Am Samstag fand das traditionelle Turnier “Süd-West-Masters” ausgerichtet von der SSG Langen statt. B-Junioren-Teams aus dem Südwesten des Landes messen hier vor der Saison ihre Kräfte. Dabei sind Teams aus der Bundesliga und den “Oberligen” vertreten. Das Finale zwischen dem FSV Mainz 05 und dem 1. FC Nürnberg leitete Philip Pietrowski (m.) mit Unterstützung von Maximilian Roth (r.), und Tobias Michler (l.), der dankenswerter Weise als Ersatz aufgrund einer Verletzung einsprang . Ein spannendes Spiel mit guter Schiedsrichterleistung gewann der FSV Mainz 05 letztlich verdient. Auch die Organisation des Turnieres durch die SSG Langen ist lobenswert zu erwähnen.

37068121_1871275939598908_4798165999406809088_n

Kuriosität im Freundschaftsspiel

Neben der Vorbereitung von Schiedsrichtern und Mannschaften rund um den Kreis Offenbach stand heute bei dem Spiel zwischen SVG Steinheim und BSC Aschaffenburg-Schweinbach auch die Einlösung eines Versprechens auf dem Programm. Martin Michler (r.) hatte seinem Sohn Tobias (m.) versprochen, dass er einmal bei ihm an der Linie stehen würde, wenn er den Status des Gespannführer erreicht. Nach dem Aufstieg in die Gruppenliga war es dann heute so weit. Da es keinen dritten Michler in der Vereinigung gibt, wurden Vater und Sohn noch von Thomas Stief (l.) unterstützt. Der 3:1 Sieg von Steinheim war also ein ganz besonderes Spiel!
36792545_1862673417125827_3606975507263913984_n

Saisoneröffnung der Gruppenliga

Die Gespannführer der Gruppenliga starten heute mit dem traditionellen Treffen in die neue Saison. Nach dem Rückblick auf Ereignisse des letzten Jahres folgte auch ein Ausblick auf die kommenden Herausforderungen. Mit dabei sind auch Beobachter und Schiedsrichter der Verbandsliste. Im tollen Ambiente des Sportplatzes vom TSV Höchst im Fußballkreis Gelnhausen wurde die Pause für ein Gruppenfoto genutzt!

36721198_875775592626273_8712118435816931328_o