Kreisleistungsprüfungen 2018

Nachdem der erste Termin erfolgreich verlaufen ist, ist heute die zweite Möglichkeit, die Prüfung abzulegen. Der genau Termin ist:

17. Mai 2018 um 18:30 Uhr bei der SG Hainhausen (Am Sportfeld 21, 63110 Rodgau)

Der dritte Termin ist:

09. Juni 2018 um 11:00 Uhr in der Waldschule Obertshausen bzw. bei der TGS Hausen (Brückerstr.35, 63179 Obertshausen; Eingang: Adenauerstraße)

Wir empfehlen jedoch, dass du den frühsten Termin, der für dich möglich ist, wahrnimmst, damit du noch einen Ausweichtermin hast. Falls du jedoch an keinem der Termine Zeit hast, besteht die Möglichkeit die Kreisleistungsprüfung in einem anderen Kreis zu absolvieren. Zur Durchführung der Kreisleistungsprüfung ist es notwendig, dass du für den Lauftest Sportkleidung (& Duschsachen) und für die schriftliche Prüfung einen dokumentenechten Stift (z.B. Kugelschreiber) mitbringst. Der Kreisschiedsrichterausschuss freut sich auf dein Kommen!

imgpsh_fullsize

Felina Dietsch in Duisburg

Unsere Spitzenschiedsrichterin vom 1. FC Langen war dieses Wochenende auf dem DFB-Sichtungsturnier an der Sportschule Wedau in Duisburg aktiv. Felina, die auch bereits als Gespannführerin in der Gruppenliga Spiele leitet, war die Vertreterin des hessischen Landesverbandes. Im Rahmen des Turniers treten Mannschaften aus den verschiedenen Teilen Deutschlands an, um sich vor DFB-Scouts für die U-Juniorinnen-Mannschaften zu empfehlen. Diese Chance wird auch gleich genutzt, um jungen Schiedsrichterinnen eine Plattform zur Weiterentwicklung zu bieten. Felina zeigte dabei hervorragende Leistungen und war auch im Finale als Assistentin dabei! Wir gratulieren ihr zu einem erfolgreichen Wochenende! Auf dem Bild (v.l.): Coach Antje Witteweg, Anna-Lena Weiss, Felina Dietsch und Lisanne Maldener.

32289215_838215106382322_5752699949544374272_n

Offenbacher Schiedsrichter siegen im Gastro-Turnier am “Tag der Jugend” beim BSC Offenbach

Das jährliche Traditionsturnier hatte diesmal etwas schlechteres Wetter zu bieten. Jedoch blieb es glücklicherweise trocken und wurde nur etwas kälter. Unsere Schiedsrichtermannschaft zog nach einem denkbar knappen Gruppensieg ins Finale ein. Dort zeigte man allerdings die beste Leistung des Turniers und siegte souverän mit 4:0 gegen das Autohaus Max! Ein ausführlicher Bericht folgt!

32261034_836889703181529_250051325230841856_o